Menü

Europa für Herzberg mit Viola von Cramon

Am Samstag kam Viola von Cramon (Bündnis90/Die Grünen) in den Deutschen Kaiser in Herzberg.

Es kamen die bereits mit EU-Fördermitteln realisierten Projekte zur Sprache, wie die beeindruckende Sanierung des Deutschen Kaisers, die Förderung für den Harzklub in Sieber oder für das „Bleistifthaus” in Lerbach. Dort besuchte die Kandidatin zuvor das einmalige Zentrum für Schwarmkunst der Künstlerin Kerstin Schulz.

Viola will sich für eine Sicherung der Förderung ländlicher Regionen einsetzen. Dies sei nur mit starken demokratischen Mehrheiten im EU-Parlament zu machen.

Verschiedene Gruppen und Vereine aus Herzberg waren anwesend und hatten die Möglichkeit, Fragen an Viola zu stellen.

Bericht: Umweltminister Christian Meyer in Osterode

Am 23. Mai war Umweltminister Christian Meyer bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Stadthalle Osterode zu Gast. Kurz zuvor hatte er spontan eine Rede bei der Kundgebung zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes auf dem Kornmarkt gehalten.

Eingangs hielt Dirk-Claas Ulrich, einer der niedersächsischen Kandidaten für die GRÜNEN für das EU-Parlament, noch ein kurzes Statement zur Europawahl.

   Mehr »

Viola von Cramon bei uns vor Ort

Am Samstag, den 01.06. wird Viola von Cramon bei uns vor Ort sein und folgende Stopps machen:

14:00-15:30 Uhr - Lerbach: Besuch Bleistifthaus

16:00-16:45 Uhr - Scharzfeld: Rundgang auf dem Straßenfest zur Einweihung des LEADER-Projekts Hinterstraße

18:00 Uhr - Herzberg: Townhall-Meeting im Deutschen Kaiser

Sie vertritt seit 2019 unsere Region für Bündnis 90/Die Grünen im Europaparlament und ist eine der 4 Kandidierenden aus Niedersachsen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Impulsvortrag von Christian Meyer im Foyer der Stadthalle Osterode

Übermorgen ist es soweit! Der niedersächsische Umweltminister Christian Meyer wird am Donnerstag, den 23. Mai um 19 Uhr im Foyer der Stadthalle Osterode einen Impulsvortrag halten und anschließend für Fragen zur Verfügung stehen. Die Grünen Osterode freuen sich über interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Umweltminister Christian Meyer in Osterode

Am Donnerstag, den 23. Mai um 19:00 Uhr wird der niedersächsische Umweltminister im Foyer der Stadthalle Osterode auftreten.
Er wird über die Energiewende und das im April beschlossene Windenergie- und Beteiligungsgesetz sprechen. Themen werden auch Naturschutz, besonders der Schutz des Gipskarstes, Hochwasserschutz und Talsperrenbau sein.
Nicht zuletzt soll es um Wiederaufforstung im Nationalpark sowie  in den niedersächsischen Landesforsten und die weiterhin bestehende Waldbrandgefahr gehen.
Die Grünen Osterode freuen sich über interessierte Bürgerinnen und Bürger. Nach einem Eingangsstatement sind  Fragen an den Umweltminister willkommen.

Europa für Herzberg mit Viola von Cramon

Europa für Herzberg – Am 01. Juni um 18 Uhr wird Viola von Cramon, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, sich bei der Veranstaltung „Europa für Herzberg” den Fragen stellen, wie sich Entscheidungen aus Europa auf Regionen wie den Harz und Städte wie Herzberg auswirken. So sind Programme für die ländlichen Räume, wie Dorfentwicklung oder „Perspektive Innenstadt“ in Herzberg, ohne die Förderung durch die Europäischen Union nicht denkbar.

Viola von Cramon vertritt seit 2019 unsere Region für Bündnis 90/Die Grünen im Europaparlament und ist eine der 4 Kandidierenden aus Niedersachsen.

Zuvor besucht sie in Lerbach das Bleistifthaus. Dort entsteht in einem denkmalgeschützten Haus ein spannendes Kunstprojekt. Anschließend wird Viola von Cramon zu Besuch in Scharzfeld sein, wo die Einweihung der sanierten Hinterstraße gefeiert wird. Beide Projekte werden durch EU_Mittel-Fördermittel aus dem LEADER-Programm unterstützt.

Alle Interessierten sind herzlich zur Veranstaltung mit Viola von Cramon am 01.06. um 18 Uhr im Deutschen Kaiser eingeladen.

_____________________________________

Programmplan

14:15 Uhr Besuch im Bleistifthaus

16:30 Uhr Besuch Einweihung LEADER-Projekt Hinterstraße in Scharzfeld

18:00 Uhr Townhall-Meeting im Deutschen Kaiser in Herzberg

Offnenes Büro

Am 20.04. laden wir alle Interessierten zum offen Büro ein. Wir freuen uns auf den Austausch!

Offnenes Büro

Am Samstag, den 16. März. öffnen wir wieder von 10:00 bis 12:00 Uhr die Bürotür in der Johannistorstraße 2 in Osterode. Wer Fragen, Ideen, Kommentare zu Politik in Berlin, Niedersachsen oder Osterode  hat, ist herzlich zu Gesprächen bei Kaffee, Tee und Kuchen eingeladen.

Offnenes Büro mit Pippa Schneider

Nächsten Samstag von 10–12 Uhr laden wir alle Interessierten zum Offenes Büro ein. Es findet, wie immer, im Grünen Büro in der Johannistorstr. 2 in Osterode statt. Pippa Schneider, die Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen im Landtag Niedersachsen, wird zu Gast sein.

Kommt vorbei und lasst uns ins Gespräch kommen!

 

Eindrücke, die wir schwer in Worte fassen können

Besuch bei den Grünen in Ellrich am 27.1.2024

Hin und zurück mit Rad und ÖPNV

Wie gut geht das im Landkreis?

Unter dem Titel „Hin und zurück mit Rad und ÖPNV“ fand am 15.11. ein Grüner Stammtisch im Wahlkreisbüro in Osterode statt. Gast war die für den Bereich Mobilität in der Grünen Kreistagsfraktion zuständige Andrea Obergöker.

Zur Pressemitteilung

GRÜNER Stammtisch im Siebertal

Grüner Stammtisch

Zu einem Grünen Stammtisch lädt der Ortverband der Grünen im Altkreis Osterode für Mittwoch, 12.7. herzlich ein. Gäste sind jederzeit willkommen. Treffpunkt um 19.00 Uhr ist dieses Mal der Paradieskiosk im Siebertal. Der Vorstand freut sich auf Austausch, interessante Gespräche und Diskussionen bei kühlen Getränken. Bei gutem Wetter findet der Stammtisch im Garten des Paradieskiosks statt.

Wald im Wandel

Spaziergang mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Grünen im Altkreis Osterode laden herzlich ein zu einem Waldspaziergang mit dem Bad Sachsaer Förster Ulrich Bosse am Mittwoch, den 7. Juni um 18.00 Uhr. Treffpunkt ist die Bismarckstraße 34 an den Tennisplätzen.

Es wird Informationen zum Thema Wiederbewaldung geben. Welche Strategien gibt es für die Zukunft der Wälder im Harz zwischen Aufforstung und Naturverjüngung unter den Bedingungen des Klimawandels? Bitte feste Schuhe mitbringen. Gäste sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

 

Baustelle Energiemanagement Gebäude

Unser Stammtisch dazu am 8.2.2023

Wenn wir in den Kommunen mit Klimaschutz und nachhaltigem Ressourcenverbrauch erfolgreich sein wollen, müssen wir uns intensiver um das Energiemanagement der Gebäude kümmern. Es braucht dafür Investitionen in Personal, Gebäude und Technik. Nur so können wir voran kommen mit der Nutzung der Erneuerbaren Energien und dem Einsparen von Energie und Ressourcen. Marita Knabe, Ingenieurin und Energie- und Klimaschutzmanagerin an der Technischen Universität Clausthal war zu Gast bei unserem Stammtisch am Mittwoch den 8.2.23. Sie sagte zum Thema wirksame Maßnahmen für das nachhaltige Gebäudemanagement: "Es bringt am meisten, in Technik zu investieren." So könne es sinnvoll sein, Heizungsthermostate einzusetzen, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten. Es brauche aber für die Gebäudebewirtschaftung auch Personalkapazität, um die Verbräuche von Strom, Gas und Wasser zu kontrollieren und zu minimieren. Im Endeffekt auch wieder ein Grund für uns Kommunalpolitiker:innen mehr und verlässliche finanzielle Mittel für die Kommunen zu fordern.

 

Wie und wo Energiesparen in Gebäuden

Einladung zum Grünen Stammtisch

Am Mittwoch, den 8. Februar ab 19.00 Uhr lädt der Ortsverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Altkreis Osterode ein zu einem Stammtisch ins Grüne Büro in der Johannistorstraße 2 in Osterode. Zu Gast ist die Ingenieurin Marita Knabe, Energie- und Klimamanagerin an der Technischen Universität Clausthal.

   Mehr »

Einladung zum Herbstspaziergang im WeltWald

Liebe Grüne und Interessierte,

in den 1970er Jahren wurde der Weltwald Bad Grund angelegt und seitdem sind Bäume und Sträucher aus vielen Teilen der Welt dort gepflanzt worden. Gerade im Herbst ist die Farbenpracht vieler Gewächse eine Augenweide.

Der Revierförster Herr Kropla wird und am Mittwoch, dem 19. Oktober die Schönheiten und Besonderheiten des Weltwaldes zeigen.

Er wird ebenso ausführen, inwieweit die Erfahrungen im Weltwald dazu beitragen können, in Zeiten des Fichtensterbens im Harz, den Waldumbau heute für die Zukunft zu gestalten.

Der Waldspaziergang beginnt um 16:45 Uhr und wird ca. 1,5 Stunden dauern. Treffpunkt ist das Tipi am Eingang neben dem Campingplatz. Bitte passendes Schuhwerk mitbringen.

Wir freuen uns über viele Gäste beim Spaziergang am Mittwoch!

 

Spaziergang im WeltWald

Unterwegs mit dem Revierförster

In den 1970er Jahren wurde der Weltwald Bad Grund angelegt und seitdem sind Bäume und Sträucher aus vielen Teilen der Welt dort gepflanzt worden. Der Revierförster Herr Kropla wird uns am Mittwoch, 8. Juni ab 18.00 Uhr die Schönheiten und Besonderheiten des Weltwaldes zeigen.

Ebenso wird er aufzeigen, inwieweit die Erfahrungen im Weltwald dazu beitragen können, in Zeiten des Fichtensterbens im Harz, den Waldumbau heute mit Perspektive für die Zukunft zu gestalten. Denn durch die Veränderungen des Klimawandels ist die Forstwirtschaft im Harz enorm herausgefordert.

Der Waldspaziergang am 8. Juni , 18.00 Uhr wird ca. 2 Stunden dauern. Treffpunkt ist das Tipi am Eingang neben dem Campingplatz. Bitte passendes Schuhwerk mitbringen.

 

Grüne Gipskarst-Region im Südharz muss geschützt werden - Grüne fordern Stopp des Gipsabbaus

Der Gipsabbau im Südharz stellt eine massive Bedrohung für die Artenvielfalt im grünen Südharzer Gipskarstgürtel dar. Dies ist Anlass für Bündnis 90/Die Grünen im Altkreis Osterode, Wege in den Ausstieg aus dem Naturgipsabbau aufzuzeigen und sie luden am vergangenen Samstag in Osterode zum Gipsgipfel.

   Mehr »

Termine

Offenes Büro Juni

Das Offene Büro im Juni findet nicht statt.

Mehr

Besuche uns auch auf Facebook oder Instagram!

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>