Grüne Bundestagsabgeordnete unterwegs in Osterode

Raymond Rordorf, Viola von Cramon und Daniela Glogner vor dem Jugendbüro

Am 3. Mai war Viola von Cramon in ihrem Wahlkreis in Osterode am Harz unterwegs. Dabei besuchte sie das Jugendbüro Rückenwind e. V., ein Verein, der regionale Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche fördert und als Ansprechpartner in allen Lebenslagen für diese da ist. In dem Gespräch mit dem Vereinsvorstandsmitglied Armin Günther, den Mitarbeiterinnen des Jugendbüros Elvira Scharf und Daniela Glogner sowie dem Vereinsmitglied und Vorstandssprecher der Grünen Raymond Rordorf, ging es um die Entstehungsgeschichte des Vereins und die Vielfältigkeit der Arbeitsbereiche, denen sich der Verein widmet. So werden nicht nur zahlreiche Workshops und Kurse als Nachmittagsangebot für Schülerinnen und Schüler organisiert, sondern auch Hausaufgabenhilfe geleistet. Es gibt auch jede nur denkbare Unterstützung für die Jugendlichen, z.B.  beim Verfassen von Bewerbungen, beim Finden und Einrichten der ersten eigenen Wohnung, usw. Alle Leistungen sind, dank der vielen Unterstützer der Jugendarbeit und dem unermüdlichen Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vollständig kostenlos. Besonders erfreulich ist, dass das Jugendbüro von Kindern und Jugendlichen aus sämtlichen gesellschaftlichen Bereichen dankbar angenommen wird. Das fördert die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und ermöglicht ein herkunftsunabhängiges Miteinander, welches auch als Vorbild für die gesamte Gesellschaft dient.

Der zweite Besuch galt der Agentur für E-Mobilität und Tourismus MMS Concept GbR in Förste. Dort erklärten Inhaber Matthias Schmidt und die Gesellschafter Marion Schmidt und Sascha Kiekenap den interessierten Grünen aus dem KV Osterode, dem Osteroder Bürgermeister Klaus Becker und Viola von Cramon, welchen Beitrag die E-Mobilität im Harz zum sanften Tourismus leisten kann. Das Unternehmen verkauft und vermietet E-Roller und E-Motorräder sowohl an Einheimische als auch an Touristen aus ganz Europa. Für diese ist sogar ein spezieller Harz-Reiseführer entwickelt worden, in  dem die besten Routen für Motorradausflügler in der Region eingezeichnet sind. Durch die enge Kooperation mit Städten und anderen Partnern, werden die Angebote für E-Mobilitäts-Touristen in der Region immer vielfältiger gestaltet. Zurzeit wird das E-Tankstellennetz zusammen mit Harz Energie ausgebaut.

Viola von Cramon testet einen E-Roller mit Anweisungen von Matthias Schmidt

Bert Kahlbrandt und Jürgen Rähmer bei einer Testfahrt



zurück

URL:https://www.gruene-osterode.de/home/expand/406320/nc/1/dn/1/